Ja!Natürlich Weidejungrinder

Stabiler Jahrespreis für 2019!

Wie bereits mehrfach berichtet entwickelt sich die Zusammenarbeit zwischen Ja!Natürlich, der ARGE Biorind und der bioVermarktung Handels GesmbH sehr positiv.

Für Ja! Natürlich Projektlieferanten gibt es weiterhin einen fixierten Preis als „Jahrespreis“ über einen längeren Zeitraum. Hier konnten wir eine positive Entwicklung erreichen

Darüber hinaus gibt es für alle verbindlich vorangemeldeten und vermarkteten Tiere, die den Basisanforderungen entsprechen am Jahresende einen Bonus in der Höhe von € 0,15/kg!

Bereits registrierte Lieferanten können die gesamte Preisliste hier ansehen:

Preisliste

Der Jahresbonus für 2018 wurde in den vergangenen Wochen ausbezahlt.

Um die Vorteile des Jahrespreises und der Bonuszahlung ab Anfang Jänner in Anspruch nehmen zu können ist es erforderlich die Vereinbarung im Anhang und eine verbindliche Tieranmeldung so rasch als möglich zurückzusenden.

Bereits registrierte Lieferanten können den neuen Liefervertrag direkt hier downloaden:

Liefer- und Abnahmevereinbarung 2019

Zurück zum Ursprung - Bio das weiter geht!

Zurück zum Ursprung – Bio das weiter geht!

Unter diesem Motto wirbt die Bio-Eigenmarke der Firma Hofer für den hohen Standard seiner Bio-Produkte. Aber nicht nur der Erzeugungshintergrund geht weiter – auch wir bemühen uns um eine stetige positive Weiterentwicklung der Programme.

Preisliste

Die gültigen Projektrichtlinien und die Rahmenbedingungen für die Belieferung bleiben unverändert, hier nochmals die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • gültige Teilnahmeerklärung
  • Gewichtsgrenzen bei Projekttieren:
    • unter 15 Monate: 200 – 340 kg SGW kalt
    • 15 bis 18 Monate: ab 230 kg SGW kalt
  • rechtzeitige Voranmeldung der Tiere

Hier finden Sie ein Formular für die Anmeldung Ihrer zurück zum Ursprung Rinder.

BIO Jahresmeldung 2019

Nützen Sie weiterhin unser Service und profitieren Sie von den Vorteilen der Rindervermarktung über die Kooperation „BioVermarktung Handels GesmbH – EZG Gut Streitdorf“.

 

Gala-Abend von Amuse Bouche

Die BIO AUSTRIA Freiland Ente am kulinarischen Gala-Abend von Amuse Bouche im Wiener Rathaus

Zum 10-Jahres-Jubiläum fand am 18. April 2018 der Gala-Abend von Amuse Bouche im prachtvollen Festsaal des Wiener Rathauses unter der Patronanz des Wiener Bürgermeisters statt. In diesem erlesenen Ambiente wurden den rund 1.200 Persönlichkeiten aus Spitzenhotellerie und Top-Gastronomie die Highlights der vergangenen zehn Jahre dieser außergewöhnlichen Lehrlingsinitiative präsentiert. Der absolute Höhepunkt des Abends waren die kulinarischen Köstlichkeiten der Wiener Spitzenhotellerie. Die Bio Vermarktung Handels GesmbH war mit ihrer BIO AUSTRIA Freiland Ente vertreten, welche in zweierlei Variation vom Küchenchef der Bristol Lounge, René Molnar, raffiniert zubereitet wurde. Die Küche von René Molnar zeichnet sich durch ihre Regionalität mit internationalen Einflüssen aus. Bei seinen saisonalen Köstlichkeiten setzt der junge Koch aber vor allem auf Produkte aus nächster Umgebung. René Molnar ist von der absolut hohen Qualität der BIO AUSTRIA Freiland Ente überzeugt: „Unsere Küche ist ein wichtiger Botschafter heimischer Qualität – sowohl für den österreichischen Gast, als auch für den Gast aus dem Ausland. Als traditionsreiches und zugleich äußerst innovatives österreichisches Unternehmen mit Premiumanspruch legen wir größten Wert auf die bestmögliche Erzeugungsqualität angefangen bei österreichischen Lebensmitteln über eine schonende Verarbeitung bis zum bekömmlichen Genuss am Teller. Das Bewusstsein um die hohe Qualität und die Vielfältigkeit unserer heimischen, biologischen Produkte ist mir ein ehrliches Anliegen. Aus diesem Grund unterstütze ich den Gedanken von BIO AUSTRIA und der Bio Vermarktung innovative und nachhaltige Projekte wie das des BIO AUSTRIA Wassergeflügels zu fördern.“