Gute Nachfrage nach BIO Rindern

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Zum einen hat uns die Corona Pandemie vor immer wieder neue Herausforderungen gestellt und zum anderen mussten leider aufgrund der neuen Weideverordnung einige BIO Bäuerinnen und BIO Bauern die BIO Rinderhaltung aufgeben.
Als wichtigster Bündler für Biorinder in Niederösterreich sind wir überregional gut vernetzt und können so verschiedenste Markenprogramme und Absatzpartner bedienen und somit Absatzsicherheit bieten. Diese konsequente Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt, so konnten wir die Preise im Laufe des vergangenen Jahres beispielsweise bei den BIO Kalbinnen um € 0,30/kg steigern.
Damit die gute partnerschaftliche Übereinkunft und damit die Aufrechterhaltung der verschiedenen Vermarktungsprogramme langfristig sichergestellt werden kann, sind wir gefordert auch in Zukunft die Bestellmengen mit entsprechender Ware zu bedienen!

Wir haben uns ein besonderes Angebot überlegt:

  • Für alle im Jänner und Februar vorangemeldeten und zur Vermarktung kommenden BIO Kalbinnen und BIO Ochsen (unter 30 Monate) zahlen wir zusätzlich zum aktuellen Preis einen Bonus von € 0,05/kg.

  • Den Altersabschlag werden wir bis auf weiteres von unserer Preisliste streichen.

  • BIO Kalbinnen und BIO Ochsen, die über das Projekt „Zurück zum Ursprung Bergrind“ vermarktet werden, gelten wir mit zusätzlich € 0,15/kg ab.

  • Für Lieferungen von BIO AUSTRIA Qualitätskalbinnen und – ochsen gibt es einen Zuschlag von € 0,20/kg.

Wir ersuchen Sie jegliche Tieranmeldungen zeitgerecht (mindestens 14 Tage vor der gewünschten Abholwoche) in gewohnter Weise telefonisch, per E-Mail oder über unsere Homepage www.biovermarktung.at/tieranmeldung bekanntzugeben!

Für weitere Anfragen und Informationen zu den einzelnen Vermarktungsprogrammen steht das Team der bioVermarktung unter 02822/213 24 oder per E-Mail office@biovermarktung.at gerne zur Verfügung.

Herbstaktion bei Bio-Rübenschnitzelpellets

Auch heuer gibt es wieder Bio-Rübenschnitzel in Pelletsform – aufgrund des hohen und - besonders für Wiederkäuer - gut verwertbaren Faseranteil von ca. 15 bis 18% ein interessantes Ergänzungsfutter in der Rinderfütterung. Ab Werk AGRANA werden die Bio-Rübenschnitzel ausschließlich lose und in vollen LKW-Zügen angeboten. In Kooperation mit unserem Logistikpartner können wir diese jedoch in Big Bags mit einem Füllgewicht von ca. 1.000 kg anbieten und ins Haus liefern.

Die Kosten inkl. Zustellung richten sich nach der Gesamtmenge/Lieferung. Gerne machen wir ein passendes Angebot.

Das Team der BioVermarktung Handels GesmbH steht für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung. Anfragen werden gerne per email: oder telefonisch 02822/21324 entgegengenommen.

Gute Nachfrage nach BIO Mastrindern, trotz Lock-down

Wie wichtig ein starker Vermarktungspartner ist sieht man besonders in Krisenzeiten. Die CORONA-bedingte Schließung der Gastronomie bringt wieder einmal den Rindfleischmarkt völlig durcheinander. Durch die breite Ausrichtung der bioVermarktung können wir die fehlenden Gastronomiemärkte gut ausgleichen.

Besonders im Lebensmittelhandel läuft der Absatz von Biorindfleisch gut, und können wir auch weiterhin alle Kategorien von Bioschlachtindern gut absetzen und die Preise stabil halten. BIO Programm-Jungrinder (JA! Natürlich und zurück zum Ursprung) sind nach wie vor sehr gefragt. Wichtig ist bei diesen Vermarktungsprogrammen die ganzjährig kontinuierliche Belieferung der Vermarktungspartner, die nur durch langfristige Anmeldung und Planung der BIO-Jungrindermengen sichergestellt ist!

Auch die Nachfrage nach BIO Mastrindern (Ochsen und Kalbinnen) ist sehr gut! Nach wie vor ist das Angebot niedriger, als wir bei unseren Abnehmern absetzen könnten. Diese Entwicklung spiegelt sich im Preis wieder, so konnten wir bis jetzt die Preise bei den BIO Qualitätsmastrindern auf hohem Niveau halten. Um eine gleichmäßige Belieferung der BIO Mastrinderprogramme langfristig sicherstellen können, sind wir nach wie vor auf der Suche nach Bio-Schlachtrindern in allen Segmenten.

Das Team der BioVermarktung Handels GesmbH steht für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung. Tieranmeldungen können online, per email: office@biovermarktung.at oder telefonisch 02822/21324 entgegengenommen werden.

Auch Neulieferanten können sich gerne unverbindlich bei uns melden.