BIO Jungrinder (JA! Natürlich und zurück zum Urspung) sind nach wie vor sehr gefragt. Seit Juli konnten wir den Preis bei beiden Projekten wieder auf das Niveau vor der Coronakrise anheben! Wichtig ist bei diesen Vermarktungsprogrammen die ganzjährig kontinuierliche Belieferung der Vermarktungspartner, die nur durch langfristige Anmeldung und Planung der BIO-Jungrinder sichergestellt ist!

Auch die Nachfrage nach BIO Mastrindern (Ochsen und Kalbinnen) ist sehr gut! Nach wie vor ist das Angebot niedriger, als wir bei unseren Abnehmer absetzen könnten. Diese Entwicklung spiegelt sich im Preis wieder. So konnten wir bei den BIO Qualitätsmastrindern den Preis nochmals anheben.

Damit wir die gleichmäßige Belieferung der BIO Mastrinderprogramme langfristig sicherstellen können, sind wir aktiv auf der Suche nach BIO Kalbinnen/Ochsen! Wir appellieren daher an Landwirte, die vorzeitig BIO Mastrinder abgeben können, diese jetzt zur Schlachtung freizugeben! Nur so können wir auch in den Wintermonaten, wo erfahrungsgemäß das Angebot größer ist, die Schlachtrinder auch zu guten Preisen vermarkten!

Das Team der BioVermarktung Handels GesmbH steht für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung. Tieranmeldung können online, per email: office@biovermarktung.at oder telefonisch 02822/21324 entgegengenommen werden. Auch Neulieferanten können sich gerne unverbindlich bei uns melden.

Zurück